Kurzes Spiel – klarer Sieg

Am Samstag vor Halloween fand der erste Heimspieltag des VBC Münsingen statt. Das Damen 1 des Vereins spielte das letzte Spiel des Tages um 18:00 gegen den VBC Gerlafingen und gewann deutlich mit 3:0 in 54 Minuten.

Zindels Gameplan war ähnlich wie am Dienstag zuvor. Die Spielerinnen sollten eine möglichst gute Balance zwischen Risiko und Sicherheit finden, damit ein maximaler Punktegewinn erzielt werden konnte. Es wurde diskussionslos vorausgesetzt, dass die Leistung gebracht werden musste und dieses Spiel in 3 Sätzen gewonnen werden musste, da der VBC Gerlafingen aus 5 Spielen immer noch punktelos war. Die Aaretalerinnen setzten den Gameplan optimal um, zogen schnell mit einer Führung davon und entschieden diesen ersten Satz mit 25:11 für sich.

Im zweiten Satz war das Spiel bis zum Punktestand von 3:3 ausgeglichen. Dies wollte das Heimteam so nicht weiter zulassen, schaltete einen Gang höher und liess bis zum Punktestand von 15:3 keinen Punkt der Gegnerinnen mehr zu. Mit einem guten Aufbau, gezielten und variantenreichen Pässen, guten Servicen, starken Abschlüssen und einer erfolgreichen Verteidigung entschieden die Münsingerinnen auch den zweiten Satz innerhalb von 17 Minuten und 10 Punkten für die gegnerische Mannschaft für sich.

Der dritte Satz verlief ähnlich wie die ersten beiden Sätze und es zeichnete sich schnell ab, dass die Gegnerinnen keinen Satz nach Hause nehmen würden. Mit einer ähnlichen Überzeugtheit spielten die Münsingerinnen diesen letzten Satz und gewannen ihn in 14 Minuten mit einem Punktestand von 25:8. Zufrieden und hungrig fuhren die Spielerinnen, der Coach und die sonstigen Zugehörigen des Teams nach Wichtrach und wurden dort mit leckeren Essen des Sponsors Restaurant Löwen verköstigt.

Am nächsten Samstag werden die Münsingerinnen in Uettligen begrüsst und spielen dort um 16.00 um die nächsten 3 Punkte.

Telegramm:

VBC Münsingen – VBC Gerlafingen (25:11, 25:10, 25:8)

Spieldauer: 46 min

Kader VBC Münsingen: S. Henseler (C), A. Siffert (L), S, Rothenbühler (L), R. Armbruster, J. Nietlispach, M. Läderach, L. Walther, K. Karl, J. Florin

Zindel (HC)

Kammer, C. Weiss, R. Rüegg (verletzt), X. Melas, S. Altermatt (abwesend)

 

Rahel Rüegg, VBC Münsingen